Wintertime – Studiotime

Wenn es Draußen kalt, nass und windig ist fühlt mach sich im Studio gleich viel wohler. Im gut geheizten Studio kann man dann auch schnell mal sechs Stunden shooten, weil man die Zeit komplett vergisst. So und jetzt noch ein paar Bilder, die sagen ja bekanntlich mehr als tausend Worte 😉

Fenster im Herbst

Einer meiner Lieblingsplätze ist im Moment das alte Häuschen mit den alten Holzfenstern. Der Platz ist zwar echt begrenzt, es gibt weder Strom noch Heizung, auch Wasser und Toiletten sucht man hier vergebens. Was es aber ganz viel gibt ist tolles Licht  das durch das alte verschwommen wirkende Glas kommt. Ach und wer hier auch immer auf uns wartet sind die Spinnen und der viele Staub! ;-)))) Und natürlich der alte Holzstuhl, der hat schon ganz viel erlebt und freut sich auf jedes neue Model. 🙂

IMGP4644-Bearbeitet_pp-Bearbeitet.jpgIMGP4648-Bearbeitet-Bearbeitet.jpgIMGP4650-Bearbeitet-Bearbeitet.jpgIMGP4707-Bearbeitet.jpgIMGP4747-Bearbeitet.jpg

Ruine Rodenstein

Hi mal wieder was von mir, hab Euch ja mal wieder länger warten lassen. Ich war mal wieder an der Ruine Rodenstein, es ist wirklich ein schöner Ort zum fotografieren. Auch wenn man alles den Berg hoch schleppen muss, es macht immer wieder Spaß hier Fotos zu machen. So genug geredet, hier kommen die zwei Fotos die ich für Euch habe. Lasst gerne eine Kommentar da.

IMGP8759-Bearbeitet-2.jpg

IMGP8886-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

Am alten Fenster

Vor einiger Zeit war ich mal wieder an der alten Hütte mit den schönen alten Fenstern. Trotz schlechtem Wetter vor der Hütte hatten wir viel Spaß beim Shooting am Fenster. Mal wieder ganz ohne Blitz und Technik Bilder mit dem vorhandenen Licht machen. Einfach auf das Model und das Licht konzentrieren, es hat mir echt gefehlt, ich hoffe das ich bald mal wieder Zeit dafür finde. Hier jetzt aber erst mal die Bilder. Ich hoffe sie gefallen Euch!

IMGP0061-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

 

IMGP0201.jpg

 

IMGP0371-Bearbeitet-2.jpg

IMGP0493-Bearbeitet.jpg

Erfahrungsbericht Saal Digital

Ich hatte die Chance, das Fotobuch von Saal Digital  (http://www.saal-digital.de/fotobuch/) auf Herz und Nieren zu testen. Ich bin ja schon länger Fan von Saal für den Druck meiner Bilder. Alle meine Bilder für Ausstellungen und Präsentationen lasse ich dort machen. Die Qualität hat mich immer sehr überzeugt und die Lieferzeiten sind unschlagbar. So war es auch beim Fotobuch: am zweiten Tag nach der Bestellung lag das Buch im Briefkasten. Das Gestalten ist sehr angenehm; mit der Software kann ich ohne Probleme auf meine Bilddateien zugreifen und sie passend im Buch platzieren. Ich habe mich für das Fotobuch 21×28 mit wattiertem Einband entschieden. Ich habe dann die leere Vorlage ausgewählt, so dass ich alles ganz frei nach meinen Vorstellungen gestalten konnte. Die Software selber kannte ich ja schon vom Bilderbestellen. Auch ins Buchgestalten kommt man schnell rein und kann dank selbsterklärender Software schnell arbeiten. Die Design- und Bearbeitungsmöglichkeiten sind gut angeordnet und schnell zu finden.

Die Qualität hat mich wieder voll und ganz überzeugt. Das Buch wirkt auch gerade mit dem wattierten Umschlag sehr hochwertig und ist eine gute Ergänzung zu den Bildern in der Ausstellung. Ich kann das Fotobuch von Saal voll und ganz weiterempfehlen. Ich werde es auch für kommende Projekte auf jeden Fall wieder mit einbeziehen.

@SaalDigital  #saaldigital